Lehre Forschung

Lehre

Forschung

 


Lehrprojekte


Digitalisierung der Lehrerbildung

Phasenübergreifende Lehrerbildung

MINT-Lehrerbildung


  • iLab@KU - Einrichtung, Betrieb und Evaluation eines Lehr-Lern-Labots für die MINT-Lehrerbildung an der KU.

         iLab-Homepage


  • Online-Lehre mit asynchronen Learning Management Systemen und (a)synchronen digitalen Tools zur Kooperation und Kommunikation sowie Erprobung und Evaluation digitaler Leistungsnachweise unter besonderer Berücksichtigung der Kompetenzorientierung und dialogischer Prozessgestaltung bei der Leistungserbringung, z.B. eBooks sowie alternative digitale Lerndokumentationen mit integrierten Feedback- und Peer-Review-Schleifen.


  • DigiToolBox – Sammlung, Erprobung von didaktischen Einsatzmöglichkeiten und Bewertung digitaler Tools für Lehre, Studium und Schulpraxis für Präsenzphasen und Lernen zuhause. KU.DigiLLab Toolbox


  • Kids Go Digital –  Ein phasenübergreifendes Projekt der Lehrerbildung mit dem Ziel der Förderung der Medienkompetenz.


 


Forschendes Lernen

Pädagogische Kinderforschung


  • „Distance Learning & Teaching" (IPC Research): International vergleichende Studie zu "Schule in schwierigen Zeiten" (Deutschland, Polen, Schweden)


  •  „Wie erfahren Schüler*innen kooperatives Lernen?“ -  "Experiencing Cooperative Learning in Japanese and German Elementary Schools. A Comparison of the Students’ Perspective"; Lehr- und Forschungsvorhaben


  • „Lernen mit iPads aus der Schüler*innenperspektive“ - Lehr- und Forschungsvorhaben in Zusammenarbeit mit der Mittelschule Zirndorf

 


Internationalisierung der Lehrerbildung


  • Distance-Coaching: Pädagogisch-didaktische Begleitung von Auslandspraktika in Uganda

Forschungsprojekte


selbstständig

Ab 2017: Wissenschaftliche Begleitung des Förderprogramms BILDUNGSPARTNER der HERMANN GUTMANN STIFTUNG; Laufzeit der Begleitforschung März 2017-2021; gefördert von der HERMANN GUTMANN STIFTUNG

https://www.hermann-gutmann-stiftung.de

Hiebl, P. (2020): Potentiale des Förderprogramms BILDUNGSPARTNER für (Schul-)Entwicklungsprozesse. In: Hiebl, P. & Wenrich, R. (Hrsg.): Lehrer-/innenbildung und Bildungsforschung an der KU. Zentrum für Lehrerbildung. Katholische Universität Eichstätt-Ingolstadt, S.68f.

Link


Ab 2012: Kompetenzorientierter Unterricht; gefördert von der Regierung von Oberbayern

Heißler, J.  & Hiebl, P. (2016): Kompetenzorientierte Unterrichtsplanung. Vom Stoffverteilungsplan zur flexiblen Kompetenzmatrix. Köln: Carl Link.

 

Ab 2011: Nachhaltige Entwicklung und Förderung von Lernwerkstätten in Bayern (Laufzeit 2011-2013) unterstützt  durch das Bayerische StMBW, gefördert von der HERMANN GUTMANN STIFTUNG

Hiebl, P. (2015): Lernwerkstätten können gelingen. Forschungsergebnisse in die Praxis umsetzen. 3. Impulsbroschüre zum Aufbau und zur Weiterentwicklung von Lernwerkstätten. HERMANN GUTMANN STIFTUNG.

Hiebl, P. (2014): Lernwerkstätten an Schulen aus der Perspektive von Schulleitern und Schülern. Münster: Lit Verlag. (Dissertation)

 

 

assoziiert

ab 2020/2021: iLab@KU. Einrichtung, Betrieb und Evalation eines Lehr-Lern-Labors für die MINT-Lehrerbildung an der KU in Zusammenarbeit mit Dr. Michael Köck, Dr. Maximiliane Schumm, Christian Neumair; gefördert durch Innovationsfonds KU, BMBF

Hiebl, P. & Köck, M. (2020): Lab@KU – Einrichtung, Betrieb und Evaluation eines Lehr-Lern-Labors für die MINT-Lehrer/-innenbildung an der KU. In: Hiebl, P. & Wenrich, R. (Hrsg.): Lehrer/-innenbildung und Bildungsforschung an der KU. Zentrum für Lehrerbildung. Katholische Universität Eichstätt-Ingolstadt, S.50f.

Link


ab 2020: "Homeschooling - Schule in schwierigen Zeiten" - International Study (Germany, Poland, Sweden);

„International Project (IPC) Research: Covid Impact on Schools – Organizing teaching and learning in difficult times" in Zusammenarbeit mit Prof. Dr. Klaudia Schultheis


2020/2021: "Experiencing Cooperative Learning in Japanese and German Elementary Schools. A Comparison of the Students’ Perspective" in Kooperation mit Projektpartnern der Yamaguchi University Japan

in Zusammenarbeit mit Prof. Dr. Klaudia Schultheis und Dr. Sina Westa; gefördert durch DAAD

Pressebericht: Deutsch-japanisches Projekt zu Lernformen in Grundschulen

Schultheis, K., Westa, S. & Hiebl, P. (2020): Methoden kooperativen Lernens an japanischen und deutschen Grundschulen aus der Perspektive von Grundschulkindern. In: Hiebl, P. & Wenrich, R. (Hrsg.): Lehrer/-innenbildung und Bildungsforschung an der KU. Zentrum für Lehrerbildung, Katholische Universität Eichstätt-Ingolstadt, S.62f.

Link

 

Ab 2018: Evaluationsstudie Kompetenzorientierte Unterrichtsplanung (mit Matrizen)" in Zusammenarbeit mit Schulrätin Jeannette Heißler

 

Ab 2017 „Kids Go Digital –  Ein phasenübergreifendes Projekt der Lehrerbildung mit dem Ziel der Förderung der Medienkompetenz“

in Zusammenarbeit mit Prof. Dr. Klaudia Schultheis; gefördert von BayFor und der HERMANN GUTMANN STIFTUNG; BLLV Preis „Pädagogik innovativ“ 2018

 www.kids-go-digital.com



Abgeschlossene Forschungsprojekte

2017: Erfahrungen von Lehrerinnen und Lehrern mit Kindern mit Flucht-/Migrationshintergrund im (Schrift-) Spracherwerb

in Zusammenarbeit mit Dr. Eva-Maria Kirschhock, FAU Nürnberg

Hiebl, P./Kirschhock, E.-M. (2017): Erfahrungen von Lehrerinnen und Lehrern mit Kindern mit Flucht-/Migrationshintergrund im (Schrift-)Spracherwerb. In: R. Sigel & E. Inckemann (Hrsg.): Diagnose und Förderung von Kindern mit Zuwanderungshintergrund im Sprach- und Schriftspracherwerb der Grundschule in den Jahrgangsstufen 1 & 2. Bad Heilbrunn: Klinkhardt, 171-186.

 

2016/2017: „Weiterentwicklung des International Project (IPC) in Kooperation mit Projektpartnern der Junshin Catholic University  in Nagasaki, Japan“

in Zusammenarbeit mit Prof. Dr. Klaudia Schultheis; gefördert durch DAAD

www.internationalproject-ipc.com/de/forschungsprojekte

 

2014/2015: „Wissenschaftliche Begleitung der Lernwirkstatt Inklusion im Schulamtsbezirk Nürnberger Land“

in Zusammenarbeit mit Dr. Eva-Maria Kirschhock, FAU Nürnberg; gefördert von der HERMANN GUTMANN STIFTUNG

 

2014-2019: „Inklusives Lernen aus der Perspektive der Schüler“, Teilprojekt des Forschungsschwerpunkts Inklusion der Katholischen Universität Eichstätt-Ingolstadt in Zusammenarbeit mit Prof. Dr. Klaudia Schultheis und Heiko Geschwendt, M.A.; gefördert von der Freisinger Bischofskonferenz     

  

2013-2016: „Joy to learn: Internationales Forschungsprojekt zu Lernfreude von Schülerinnen und Schülern“

Beteiligte Länder: Spanien, USA, Japan, Bulgarien, Rumänien, Polen und Deutschland

in Zusammenarbeit mit Prof. Dr. Klaudia Schultheis; gefördert von BayFor

www.international-child-education-research.com

 

2012: „Zufriedenheitsstudie der Zusammenarbeit der Regierung von Oberbayern mit den Schulämtern für die Regierung von Oberbayern“

in Zusammenarbeit mit apl. Prof. Dr. Stefan Seitz, KU; gefördert von der Regierung von Oberbayern

Copyright @ All Rights Reserved